windows xp und osx86 multiboot mit multi-hdd

[ geschrieben am 19.11.2009 in blog: der maschinist | tags: #, #, #, #, #, #, #, # ]

wenn windows xp und osx86 auf verschiedenen festplatten residieren (in meinem falle windows xp auf einer pata- und osx86 auf einer sata-platte) und zudem noch unterschiedliche partitionsschemata (osx86 auf gpt und windows auf mbr) eingesetzt werden, ist das einrichten eines bootmanagers gar nicht so einfach … oder doch? 😉

wir erweitern einfach den windows xp bootloader.

man nehme „grub4dos“, entpacke es und kopiere sich die dateien „grldr“ und „menu.lst“ nach c:\ der windows xp-partition.

die „boot.ini“ erweitert man um folgenden eintrag:

c:\grldr="Apple Mac OS X/ OSx86"

die datei “menu.lst” bekommt folgenden inhalt:

default 0
timeout 10
title Apple Mac OS X/ OSx86
rootnoverify (hd1,1)
makeactive
chainloader (hd1)+2
title [zurueck zum Windows Bootloader]
unhide (hd0,0)
rootnoverify (hd0,0)
chainloader +1

et voila! das war’s…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.