dhcp service auf windows server nicht startbar

[ geschrieben am 28.11.2011 in blog: der maschinist | tags: #, #, #, #, #, #, #, #, # ]

beim starten des dhcp-dienstes auf einem windows server prüft dieser zunächst, ob es bereits einen anderen dhcp-server im netz gibt. findet er einen, so wird der start des windows-dhcp-dienstes verweigert. das ist im grunde auch sinnvoll, es sei denn…

  1. man betreibt bewusst ein solches setup und beliefert z.b. nur bestimmte mac-adressen durch den konkurrierenden dhcp-dienst
     
  2. man will -wie in meinem fall- auf eine andere maschine migrieren und mit zwei offenen rdp-fenstern die einstellungen des alten dhcp-services auf den neuen -abschweibenderweise- übernehmen 😉

die lösung zu dem problem fand ich hier: per regedit muss der dword-schlüssel "DisableRogueDetection" mit dem wert „1“ im registrierungspfad [HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\DHCPServer\Parameters] erstellt werden. beim erneuten startversuch des dhcp-dienstes klappt dann alles reibungslos.

nach getaner „konfigurationsabschreibarbeit“ macht es sinn, den schlüssel wieder zu löschen oder ihm den wert „0“ zu verpassen und den dienst neu zu starten – wer weiß, ob man sich in einem halben jahr noch an die aktion erinnern kann: startet der dhcp-service dann aber erneut nicht mehr, fällt der groschen sicher schneller. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.